Erste-Hilfe-AG – Schulsanitätsdienst

Erste-Hilfe-AG: Schulsanitätsdienst

Erste-Hilfe-AG: Schulsanitätsdienst

Seit dem 2. Halbjahr 2003/2004 wird an unserer Schule eine Erste Hilfe-AG (für die Jgst. 7-12) in Verbindung mit dem Schulsanitätsprojekt des DRK-Jugendrotkreuz angeboten. Die Schülerinnen und Schüler lernen fachgemäß Erste Hilfe anzuwenden und werden am Ende des Kurses eine Bescheinigung zum „Ersthelfer“ erhalten.

ag_sanit_2

Nach Abschluss der AG werden die Sanitäterinnen und Sanitäter aktive Mitglieder des Schulsanitätsdienstes.Sie werden dann in den großen Pausen im Sanitätsraum sowie bei Schul-Sportveranstaltungen, Schulfesten etc. als Ersthelfer eingesetzt.

Es erwartet alle ein verantwortungsvoller und sehr spannender Job!

Folgende Texte entstammen der Homepage des „Deutsches Rotes Kreuz – Jugendrotkreuz“ und der Info-Broschüre:

Warum Schulsanitätsdienst?

  • Im Bundesdurchschnitt erleidet jährlich etwa jeder 12. Schüler einen schweren Schulunfall. Die Zahl kleinerer Verletzungen liegt bedeutend höher.
  • Damit Erste Hilfe nicht dem Zufall überlassen wird, braucht jede Schule gut ausgebildete Ersthelfer!

ag_sanit_1

Schulsanitäter sind …

  • Schülerinnen & Schüler ab der Klasse 7, die in Erster Hilfe geschult sind und regelmäßig trainiert und fortgebildet werden.
  • immer bereit und geben Sicherheit bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und an jedem Schultag.
  • motivierte und kompetente Ersthelfer, die ihre Lehrer bei der Sicherstellung der Ersten Hilfe an der Schule unterstützen.
  • eine Hilfe bei der Wartung und Ergänzung des Sanitätsmaterials der Schule.

Welchen Nutzen hat die Schule …

  • Die Schüler haben Spaß am Erlernen der Ersten Hilfe.
  • Das Gefahrenbewusstsein wird gefördert; dadurch werden viele Unfälle vermieden.
  • Durch rechtzeitige Erste Hilfe werden die Unfallfolgen wesentlich gemildert.
  • Unterrichtsinhalte können direkt in praktisches Handeln umgesetzt werden.
  • Das Selbstbewusstsein des einzelnen wird gestärkt.
  • Die Schüler lernen soziale Verhaltensweisen und entwickeln mehr Verantwortung für ihre Mitschüler.
  • Das soziale Klima an der Schule wird positiv beeinflusst.

 Henning Tholen (AG-Leitung)

        

Schulzeitung

Aktuelle Informationen rund um das Mannesmann-Gymnasium finden Sie in unserer Schulzeitung. Hier gelangen Sie zur letzten Ausgabe.

IServ 3 – Anmeldung