Aktuelle Themen

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Lehrer, liebe Interessierte!

aktuell besteht die Schulpflegschaft des Mannesmann-Gymnasiums aus 84 stimmberechtigten Eltern. Wir treffen uns mindestens zweimal im Jahr und zwar zu den jeweiligen Schulpflegschaftssitzungen. Das ist dann das „Pflichtprogramm“. Im „Kürprogramm“ gibt es einen vielschichtigen Austausch von engagierten Eltern, die Schule mitgestalten und unterstützen. Möglichkeiten dazu gibt es reichlich. Eltern sind in Fachkonferenzen vertreten, Eltern helfen bei speziellen Schulevents, Eltern informieren sich und diskutieren bei schulischen Themenabenden, Eltern multiplizieren Informationen an ihre jeweiligen Kreise, Eltern sind Mitglieder in schulischen Eilausschüssen, Eltern sind stimmberechtigtes Mitglied in der Schulkonferenz, also in dem Gremium, in dem Entscheidungen für das Schulprogramm getroffen werden.

Dabei unterstützen sie die Schule, die für die Bildung und damit auch ein Stück für die Zukunft unserer Kinder zuständig ist. Aber es bedeutet noch mehr: Eltern sind Teil eines Systems der demokratischen Gestaltung von Schule. Damit schärfen sie ihre Vorbildrolle in Bezug auf die heranwachsenden Jugendlichen.

Zudem bringen Eltern eine Vielfalt mit in die Schule in Bezug auf Ideen und Sachverstand. Die gerade erfolgte Qualitätsanalyse bewertet die Eltern- und Schülermitwirkung am MMG als vorbildlich.

Hierfür sagen wir allen, die sich immer wieder engagieren, ein herzliches Dankeschön! Bleiben Sie uns gewogen, setzen Sie sich mit uns ein, bringen Sie frischen Wind in das MMG.

Und ein Letztes sei Ihnen und Euch noch versichert: Die Arbeit in der Elternschaft am MMG macht Spaß! Lassen Sie sich mit dafür begeistern. Gestalten Sie Schule auch weiterhin mit.

Herzliche Grüße

Gregor Nachtwey und Uwe Barbian
Schulpflegschaftsvorsitzende

 

 

 

 

        

Schulzeitung

Aktuelle Informationen rund um das Mannesmann-Gymnasium finden Sie in unserer Schulzeitung. Hier gelangen Sie zur letzten Ausgabe.

IServ 3 – Anmeldung