1. Plakatausstellung der 9.-Klässler zum Jahresmotto 2018 der Europäischen Kommission

Insgesamt sieben Klassen der Jahrgangsstufe 9 entwerfen im Politikunterricht eine Plakatausstellung zum Thema „Europäisches Jahr des Kulturerbes 2018 – europäischer Kultur in Duisburg begegnen“.

Im Unterricht werden die Kategorien wie „Industriekultur“, „Kulturhistorische Denkmäler“ und „Musik, Kunst und Theater“ in Bezug auf die Stadt Duisburg in Arbeitsgruppen thematisiert. Die Ausstellung soll mithilfe von Daten und Fakten Informationen liefern, zum anderen sollen kulturgeographische und europäische Bezüge zwischen Duisburg und der Europäischen Union hergestellt werden: Das Regionale wird zum Anlass genommen, sich mit dem Überregionalen zu beschäftigen. Die Ausstellung ist im Zeitraum der Europawoche im Foyer der Schule zu betrachten.

 

2. Kooperationsprojekt „Europaaktionstag“ zu dem Motto „In Vielfalt geeint – Europäischer Kultur in Duisburg begegnen“

Am 3. Mai 2018 findet zum wiederholten Male unser Kooperationsprojekt mit den anderen vier Duisburger Europaschulen statt.

Jeweils 10 Schülerinnen und Schüler pro Schule aus der Jahrgangsstufe 9 setzen sich an diesem Tag mit der Vielfalt der Europäischen Kultur in der Stadt, in der die sie leben und zur Schule gehen, auseinander. Im Format eines „World-Cafés“ wird ein Plakatwettbewerb unter dem Motto „In Vielfalt geeint – Europäischer Kultur (in Duisburg) begegnen“ durchgeführt.  Die Plakate werden im Anschluss in gedruckter Form in der Stadtbibliothek Duisburg ausgestellt. Unterstützt wird das Projekt durch Europe Direct Duisburg und Mitgliedern der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF).