Allgemein

Der diesjährige Tag der offenen Tür am Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium findet am Samstag, dem 15.12.2018 von 9.30 – 13.00 Uhr statt. Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen sowie deren Eltern können sich ein umfassendes Bild vom MMG machen.

Das Angebot ist umfangreich: Es werden Führungen durch die Räumlichkeiten angeboten. „Schule hautnah“ erlebt man beim Unterricht zum Anschauen und Mitmachen der fünften Klassen. Die bilingualen achten Klassen geben einen Einblick in englischsprachigen Erdkundeunterricht und zeigen, wie schnell man sich schon in einer Fremdsprache über Sachthemen austauschen kann. Darüber hinaus präsentieren alle Fach- und Projektgruppen Ergebnisse ihrer unterrichtlichen Arbeit im Rahmen von Ausstellungen in den Klassen- und Projekträumen.

So können sich die Besucherinnen und Besucher etwa über die vielen am Mannesmann-Gymnasium stattfindenden Projekte im Bereich Europaschule und MINT-EC informieren und sich einen Eindruck vom großen Engagement der Schülerinnen und Schüler verschaffen. Zudem finden allgemeine und gezielte Beratungen hinsichtlich der bilingualen und naturwissenschaftlichen Profilklassen statt. Auch nach der Leitentscheidung der Landesregierung für den neunjährigen gymnasialen Bildungsgang (G9) ab dem kommenden Schuljahr, der das MMG nach Beratung in den schulischen Gremien folgen wird, werden die bisherigen Profile des Mannesmann-Gymnasiums weitergeführt.

An der Durchführung dieses Tages sind alle Schülerinnen und Schüler beteiligt, ebenso natürlich alle Lehrerinnen und Lehrer und viele Eltern. Herzlich eingeladen sind die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der umliegenden Grundschulen und deren Eltern. Allen Besucherinnen und Besuchern steht die Fahrradwache des Mannesmann-Gymnasiums zur Verfügung.