Am 31.01.2014 war es soweit: Um 20:00 Uhr machten wir uns auf den Weg ins Zillertal. Die Stimmung war prächtig und für Verpflegung gesorgt. Nachdem wir in Wuppertal eine weitere Klasse abgeholt hatten und der Bus  gut gefüllt war, fuhren wir mit nur wenigen kurzen Unterbrechungen durch bis zum Ziel, das wir gegen 6:00 Uhr erreichten.

Das Wetter im Tal war eher mittelmäßig und nachdem wir unsere Skiausrüstung ausgeliehen hatten, konnte es dann am Sonntag richtig losgehen. Das Wetter auf dem Berg war grandios und reichlich Schnee war auch vorhanden. Morgens gab es gutes Frühstück in der Herberge, das Mittagessen auf der Hütte  war ausgezeichnet und abends in der Herberge gab es zur Freude aller erneut warme Küche. Die Zimmer waren schön und jeweils mit eigenem Bad und Fernseher ausgestattet.

Nach einigen Tagen des Trainings durften wir kurze Strecken unter der Beobachtung der Lehrer fahren. Sonst fuhren wir in einer Kolonne hinter dem Lehrer (entweder Herrn Gesing oder Herrn Wurps). Alles in allem war die Ski-Fahrt bis auf die quälend langen Busfahrten ein voller Erfolg.

Lukas Thiel, Jan Clever, S. Wurps