Pressemitteilung

Mannesmann Gymnasium ist Europaschule
Zertifizierung durch Herrn Minister Krautscheid am 22.09.09 im Ceciliengymnasium Düsseldorf

05_294reinhard-u. max gym duisburgWir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Antrag auf Anerkennung als Europaschule Erfolg hatte. Am 22.09. erhielten wir im Rahmen einer Feierstunde offiziell die Zertifizierungsurkunde aus den Händen des Ministers. An diesem Tag wurden auch im Rahmen eines „Marktes der Möglichkeiten“ unsere unterschiedlichen Aktivitäten zum Thema Europa vorgestellt. Insbesondere die große Bandbreite unseres Sprachenprogramms und die Vielfältigkeit der Angebote zu Fremdsprachenwettbewerben und internationalen Begegnungen haben die Voraussetzung für diese Anerkennung geschaffen.

Schüleraustausch mit Wisconsin (USA) und Pinerolo (bei Turin, Italien), 3 Tage London oder Paris, Abschluss des Latinums mit einer Romfahrt – all das sind Möglichkeiten, wie unsere Schülerinnen und Schüler die in der Schule erworbenen Fähigkeiten im fremdsprachlichen Bereich auch in der Praxis anwenden können. Ein Praktikum in Spanien oder die Begegnung mit Schülerinnen und Schülern aus 5 verschiedenen Nationen im Rahmen eines Comenius-Projektes geben einen neuen Erfahrungshorizont für das Lernen von Fremdsprachen und die zukünftige Lebensgestaltung. Durch den bilingualen Zweig mit den Fächern Erdkunde, Geschichte und Politik in englischer Sprache sowie das breite Angebot an Fremdsprachen (Französisch, Latein, Italienisch und Spanisch) bereitet das Mannesmann Gymnasium in besonderer Weise auf ein Leben in einem Europa ohne Grenzen vor. Unterstützt wird das Programm durch vielfältige Aktivitäten in den Fachbereichen Erdkunde und Sozialwissenschaften, durch Besuche europäischer Institutionen und die Teilnahme an Wettbewerben.

Wir fühlen uns als einziges städtisches Gymnasium in Duisburg geehrt, dass wir nun zum Kreis der landesweit ausgewählten „Europaschulen“ gehören und freuen uns auf viele weitere Impulse.

Aus diesem Anlass fand am 23.09. ein Pressegespräch mit dem zuständigen Dezernenten der Bezirksregierung, Herrn LRSD Fuchs, statt.

Birgitt Keens
(Schulleiterin)

PDF Version dieser Seite
[nach oben]