Europajahr der Entwicklung – 1. Europaaktionstag der Duisburger Europaschulen am 18. August 2015

Politische Partizipation unter dem Motto des Europajahres 2015 „Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“ erlebten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 am 18. August im Beratungszentrum „Kleiner Prinz“ der Stadt Duisburg. An diesem ersten gemeinsamen Europaprojekt der vier Duisburger Europaschulen, dem Abtei-, Krupp-, Landfermann- und Mannesmann Gymnasium konnten die Jugendlichen sich mit Experten zu Themen wie Fairtrade, menschenwürdige Arbeit, Bildung, Klima und Migration austauschen. Im Anschluss wurde mit Politikern wie Niema Movassat (MdB, Die LINKE), Astrid Birkhahn (MdL, CDU) und Dr. Ralf Krumpholz (Dezernent für Umwelt, Klimaschutz, Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Duisburg, Bündnis 90 / Die Grünen) diskutiert und überlegt, wie nachhaltige Entwicklung aussehen könnte. Organisiert wurde der Tag von Europe Direct Duisburg, Lehrern der vier Europaschulen und von der Jugendbewegung JEF.

Europatag

Das Foto zeigt alle Teilnehmer des 1. Europaaktionstages