Wroboto-logo

Das Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium richtet am 30.04.2016 erstmals einen regionalen Vorentscheid der World-Robotics-Olympiad aus. Die WRO ist ein internationaler Wettbewerb, bei dem mit Lego-Robotern der Mindstorm-Reihe vorgegebene Probleme gelöst werden sollen. Die Sieger des Duisburger Vorentscheids qualifizieren sich für das Deutschlandfinale am 18./19.06.2016 in Ludwigshafen. Dort besteht dann die Möglichkeit, sich die Startberechtigung für das Weltfinale in Neu-Delhi im November 2016 zu sichern und dort Weltmeister zu werden.

Beim Duisburger Wettbewerb werden die beiden Altersklassen Junior (13-15 Jahre) und Senior (16-19 Jahre) der Regular-Kategorie ausgerichtet. Mehr Informationen zur WRO finden sie hier: Link öffnen

Die Ausrichtung dieses Wettbewerbs wird durch die Unterstützung des Födervereins der Ingenieurswissenschaften der Universität Duisburg-Essen sowie der Firmen ITQ und Beckhoff möglich.

Wie in den Vorjahren werden erneut Schüler des MMG an diesem Wettbewerb teilnehmen. Dank der Unterstützung des Ehemaligen-Vereins können Sie dabei auf die neueste Generation der Mindstorm Reihe (den EV3) zurückgreifen. Wollen wir hoffen, dass sich eines unserer Teams erneut für das Bundesfinale qualifizieren kann. Im Übrigen wird das MMG auch ein Fußballteam stellen, das sein Können am 29.05.2016 in Tornesch in Schleswig-Holstein unter Beweis stellen wird.

ITQ

beck

 

Jan Stratmann

Auch die WAZ berichtete im Vorfeld über den Wettbewerb. Hier geht es zum Artikel: “Wenn Roboter zu Müllmännern werden” (WAZ vom 22.04.2016)