2europaaIm Format eines „Café Europa“ diskutierten in der Europawoche insgesamt 60 Schülerinnen und Schüler mit Fachleuten und Politikern zum Thema „Flucht und Asyl“. Die Jugendlichen der Jahrgangsstufe 9 der vier Duisburger Europaschulen, dem Abtei-, Krupp-, Landfermann- und Mannesmann Gymnasium konnten sich mit Experten zu Themen wie zum Beispiel Refugees Welcome – offene Städte für Flüchtlinge, Menschenrechte und Bildungs(los) & Arbeitsmarkt austauschen. Im Anschluss wurde mit den Politikern MdL Dr. Annette Bunse, CDU; Ratsherr Sait Keles, Bündnis 90 Die Grüne; MdL Astrid Birkhahn, CDU; Ratsfrau Britta Söntgerath, Die Piratenpartei; MdL Birgit Beisheim, Bündnis 90 Die Grünen und MdL Serap Güler, CDU, diskutiert und überlegt, welchen Beitrag jeder Einzelne, Schule und Städte leisten können und wie die Politik die Flüchtlingssituation bewältigen kann. Organisiert wurde der Tag von Europe Direct Duisburg, Lehrern der vier Europaschulen und von der Jugendbewegung JEF.

2europac