Europaschule

„Zukunft Europa – Wir gestalten unsere Zukunft!“ – unter diesem Motto fand anlässlich der Europawoche im Mai der alljährliche Europaaktionstag der vier Duisburger Europaschulen, dem Abtei-, Krupp-, Landfermann- und Mannesmann Gymnasium statt. Insgesamt 60 Europa-interessierte Schülerinnen und Schüler trafen sich zu einem Aktionstag in den Räumlichkeiten der Sportschule Wedau. Organisiert wurde der Tag von Europe Direct Duisburg, Lehrerinnen und Lehrern der vier Europaschulen sowie Künstlerinnen und Künstlern.

Welche Bedeutung hat Europa für uns und wie können wir gemeinsam ein Europa der Zukunft gestalten? In vier Kreativ-Workshops beschäftigten sich unsere Schülerinnen und Schüler mit diesen Fragen und setzten ihre Ideen um: Sie designten eine eigene Flagge für Europa, auf der sie ihre Visionen und Wünsche für das Europa der Zukunft kreativ zum Ausdruck brachten. In einem Tanz-Workshop entstand eine gemeinsame Choreographie. Des Weiteren konnten sie in einer Kleingruppe als Autoren, Gestalter und Spieler den Bühnenraum erobern und mit ihrer Präsenz und dem Ausdruck ihrer Stimme eine Szene zu Europa kreieren. Als Podcast-Producer wurde in einem Radio-Workshop ein Sound für Europa erstellt. Begleitet wurden die Europa-Interessierten von Experten: Die Schauspieler Harry Heib, die WDR-Moderatorin Bianca Thielen, die Künstlerin Tina Bundkirchen und die Tanzpädagogin Steffi Lenz leiteten die Workshops.

Der diesjährige Europaaktionstag wurde im Rahmen der Teilnahme an der Landesinitiative „Europa-Schecks“ des Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien des Landes NRW finanziert.

Wir freuen uns über das große Interesse und über das Engagement der Jugendlichen!