In der Sekundarstufe II richten wir jedes Jahr eine Vielzahl an Kursen in Biologie, Chemie, Informatik und Physik ein. In der Qualifikationsphase in der Jahrgangsstufe 11 und 12 gibt es Leistungskurse in Biologie, Chemie und Physik. Nachdem der Aufbau des Fachbereichs Informatik in den vergangenen Jahren in den Stufen 8 bis 10 äußerst erfolgreich verlief, wird das Fach auch als Abiturfach angeboten, so dass erstmalig 2019 Schülerinnen und Schüler erfolgreich eine Abiturprüfung in Informatik ablegen konnten. Positive Erfahrungen aus dem Unterricht in Stufe 10 und einem regelmäßig durchgeführten Projektkurs in der Qualifikationsphase 1 sowie eine Vielzahl erfolgreicher Wettbewerbsteilnehmer bieten dafür die Grundlage.

In der Sekundarstufe II richten wir jedes Jahr eine Vielzahl an Kursen in Biologie, Chemie, Informatik und Physik ein. In der Qualifikationsphase in der Jahrgangsstufe 11 und 12 gibt es Leistungskurse in Biologie, Chemie und Physik. Nachdem der Aufbau des Fachbereichs Informatik in den vergangenen Jahren in den Stufen 8 bis 10 äußerst erfolgreich verlief, wird das Fach auch als Abiturfach angeboten, so dass erstmalig 2019 Schülerinnen und Schüler erfolgreich eine Abiturprüfung in Informatik ablegen konnten. Positive Erfahrungen aus dem Unterricht in Stufe 10 und einem regelmäßig durchgeführten Projektkurs in der Qualifikationsphase 1 sowie eine Vielzahl erfolgreicher Wettbewerbsteilnehmer bieten dafür die Grundlage.

Zusätzlich zu dem Fachunterricht bieten wir neben dem Projektkurs Informatik weitere Projektkurse im MINT-Bereich an. Im Bereich Chemie und Physik gibt es in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen den Kurs Nanotechnologie, im Bereich Biologie den Projektkurs Medizintechnik. Ansonsten nehmen unsere Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe erfolgreich an zahlreichen MINT-Wettbewerben (z.B. Biologieolympiade, Chemieolympiade, Physikolympiade, Internationaler Chemiewettbewerb, Jugend-forscht, Informatik-Biber, ZdI-Roboterwettbewerb, WRO) und an verschiedenen MINT-Camps teil.

Begleitend zum Unterricht suchen vor allem die Leistungskurse außerschulische Partner auf. So findet z.B. Unterricht der Biologen auch im Genetiklabor oder im Wasseranalyselabor statt, die Chemikerinnen und Chemiker vollziehen die Synthese von Naturstoffen im Max-Planck-Institut in Mülheim und besuchen das Recycling-Werk in Krefeld-Uerdingen. Die Physiker bereiten sich regelmäßig auf ein dreitägiges Experimentalpraktikum in der Universität Duisburg-Essen vor und besuchen freiwillig oder im Rahmen ihrer Abschlussfahrt das Kernforschungszentrum CERN.

Erstmalig im Herbst 2016 haben wir das 5-tägige MINTEC-Camp Stahl in Kooperation mit thyssenkrupp, dem Lehrstuhl für Metallurgie der Eisen- und Stahlerzeugung und HKM angeboten und durchgeführt.

 

zum MINT Bereich

zur Startseite