Berufs- und Studienorientierung am Mannesmann-Gymnasium

Bereits seit Jahren bemüht sich unsere Schule in besonderer Weise darum, die Schülerinnen und Schüler individuell zu einer bewussten Berufs- und Lebensplanung anzuregen und zu befähigen, indem sie Einblick in die moderne Arbeitswelt gewinnen und sich zunehmend mit ihren eigenen Interessen und Fähigkeiten auseinandersetzen.

Im Rahmen des vom Land NRW beworbenen Mottos “Kein Abschluss ohne Abschluss” (kurz: KAoA) setzt die Berufsorientierung unserer Schule ein erweitertes schulinternes Konzept zum erfolgreichen Übergang von der Schule in die Berufs- und/oder Studienzeit um. Mit diesem die Schulzeit begleitenden Gesamtkonzept setzen alle Schülerinnen und Schüler von der Jahrgangsstufe 8 beginnend in einzelnen Jahrgangsstufen verbindliche außerschulische und schulische projektartige Schwerpunkte um. Im Folgenden sind die Bausteine unseres Berufs- und Studienorientierungskonzeptes angeführt:

StuBo-Team:

Sek I: Frau Dhafer und Herr Immekus

Sek II: Frau Heilmann und Frau Zuppke

Studien- und Berufsberatung durch Frau Puls-Ippendorf von der Bundesagentur für Arbeit findet 1 x wöchentlich (Di, 8-13 Uhr) an unserer Schule nach Terminvereinbarung statt. (E-Mail: Silke.Puls-Ippendorf@arbeitsagentur.de)

Die Terminvergabe für ein Gespräch mit Frau Puls-Ippendorf erfolgt ausschließlich per Mail über Frau Dhafer (Kürzel: Dhaf).