Schule mit Courage

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, das Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium steht seit jeher für ein friedvolles Miteinander. Um dieses friedvolle Miteinander zu stärken und jeder Art von Diskriminierung und Rassismus präventiv entgegenzutreten, hat sich die SV einstimmig dafür entschieden, das bundesweite Schulprojekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am MMG zu etablieren. Unter dem Leitspruch „Schule…

weiterlesen

MMG-Jungen sind Vorrundensieger

Am 13.12.2019 hat sich die Jungen-Fußballschulmannschaft (WK II) mit souveränen und ungefährdeten Siegen gegen das Landfermann-Gymnasium (8:0) und die Gesamtschule Globus am Dellplatz (1:0)  durchgesetzt und somit das Halbfinale der Stadtmeisterschaft erreicht. Dieses findet am 12.03.2019 auf der Platzanlage des DSV 1900 statt. Die Mannschaft hat unsere Schule vorbildlich vertreten und bedankt sich bei den…

weiterlesen

Weihnachtsgrüße zum Jahresabschluss am MMG

Zum Jahresabschluss 2019 fand wieder einmal unser traditionelles Weihnachtssingen in der großen Pause statt. Teile der Fachschaft Religion (inklusive Schulleiter) ließen es sich nicht nehmen, zahlreiche Weihnachtsklassiker in der Eingangshalle, mit Gesangs- und Instrumenteneinlage, zum Besten zu geben. Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen, sowie zahlreiche Kollegen, stimmten mit ein und unterstützten das Trio tatkräftig. In…

weiterlesen

Fahrplanänderungen DVG

Auf Initiative unseres Schulleiters, Herrn Dr. Zeyen und anderer Duisburger Gymnasien, fand gestern ein Spitzentreffen mit der DVG statt. Von Seiten der Duisburger Verkehrsgesellschaft waren Klaus-Peter Wandelenus, Vorstand Technik, und Björn Schlömp, Abteilung Fahrplankoordination, anwesend. Das Mannesmann-Gymnasium war seitens der Schulleitung durch Herrn Teipel und seitens der Elternschaft durch Herrn Rabeneck vertreten. In einem offenen…

weiterlesen

Der Projektkurs am Herzzentrum in Meiderich

Am 21.11.2019 besuchte der Projektkurs „Biologie/Anatomie“ das evangelische Herzzentrum in Meiderich. Oberarzt Dr. Çetin empfing uns persönlich in der Eingangshalle und führte uns zu einem extra für uns bereitgestellten Konferenzraum. Dort teilten wir uns in drei Gruppen, um mit dieser reduzierten Personenzahl alle drei Bereiche des Herzzentrums zu besuchen. Dr. Çetin vertrat den Bereich der…

weiterlesen