Termine

Aktuelle Termine
am MMG

mehr...

Profil

Unser
Schulprogramm

mehr...

Kontakt

Kontaktieren
Sie uns!

mehr...

Mensa-Plan

Der aktuelle Speiseplan (Betreiber: "Hauskoch.de")

mehr...

Bezirkssportfest der Schulen Fechten 2016/2017 – MMG Mädchen machen es spannend (2017)

Am 30.01.2017 durfte unsere weibliche und männliche Fechtmannschaft der Jahrgänge  2000 bis 2004 des MMG, sich mit den anderen Schulen des Regierungsbezirkes Düsseldorfs messen. Im Damenflorett ging das Team in Solingen mit Leonie Ebigt (10c), Judith Arnon (7b), Annika Schmitz (7d) und Jule Isern (6f) an den Start.

Nach bereits drei Siegen gegen das Team vom Adolfinum Gymnasium aus Moers, dem St. Hildegardis-Gymnasiums aus Duisburg und der Jungenmannschaft des Mannesmann Gymnasiums, mussten die Mädchen leider gegen die Mannschaft vom Theodor Fliedner Gymnasium Düsseldorf, eine denkbar knappe Niederlage hinnehmen.

Sie verloren nach einem nervenaufreibenden Kampf 44:45. Das letzte und abschließende Gefecht gewannen sie wieder 44:39 gegen die Mannschaft des Humboldt Gymnasiums Düsseldorf. Im Gesamtergebnis kam ein toller 2. Platz heraus.

Bei den Herren starteten für das MMG Louis Frankowski (11), Niklas Reinold (6e), Michel Kleinert (6e) und Hendrik Cüppers (7d).

Bei den Herren trat leider nur unsere Mannschaft an und zog somit kampflos in das Finale der Landesmeisterschaften am 27.03.17 ein. Das Team startete dann „außer Konkurrenz“ und konnte all seine Gefechte, außer gegen die eigenen Mädchen unserer Schule, souverän gewinnen.

Jule Isern (6f)

Mattenvölkerballturnier der Klasse 5 (2017)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mattenvölkerball am MMG

Das 1. Halbjahr endete für die 5. Klassen wie üblich mit einem sportlichen Highlight – dem Mattenvölkerballturnier! Obwohl in diesem Jahr statt sechs nur fünf Klassen teilnahmen, ging es in der Halle genau so laut und spektakulär zur Sache wie sonst.

Gleich im Auftaktspiel der Gruppenphase brachte die 5a die Matte der 5c zum Fallen und gewann mit dem Idealergebnis von 30-0. Da sie auch ihr zweites Spiel gegen die 5d für sich entscheiden konnte, errang die 5a souverän den Sieg in der Gruppe A vor der 5d und der tapfer kämpfenden 5c. In der Gruppe B konnte sich die 5b in beiden Duellen mit der 5e behaupten und damit ungefährdet den Gruppensieg einfahren, während die 5e sich mit Rang 2 begnügen musste.

In den anschließenden Halbfinalspielen setzte sich zunächst die 5a mit einem 19-7 gegen die 5e durch, bevor ihnen die 5b mit einem 13-9 gegen die 5d ins Finale folgte.

Im Spiel um Platz 3 standen sich danach die 5e und die 5d gegenüber. Hier ließ die 5d nichts anbrennen und erreichte mit einem deutlichen 15-2 den dritten Platz beim diesjährigen Turnier.

Im Finale trafen nun die beiden Gruppensieger aufeinander und schenkten sich nichts. In einem intensiv geführten Spiel mit vielen packenden Szenen hatte letztlich die 5b gegen eine stark aufspielende 5a das glücklichere Ende für sich und siegte mit 19-6.

Die Organisatoren und Schiedsrichter des Turniers (Frau Bunert, Frau Heilmann, Herr Gertz und Herr Tholen) bedanken sich bei allen Schülern für die großartige Atmosphäre in der Halle und das allseits faire Spiel!

Tholen

Die Klasse 7b nimmt am Europäischen Wettbewerb 2017 teil

Direkt nach den Weihnachtsferien haben insgesamt 27 Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b montags und dienstags in Kooperation mit Schülerinnen und Schülern des Krupp-Gymnasiums einen Beitrag zum Europäischen Wettbewerb 2017 gestaltet.

Orientiert am diesjährigen Motto „In Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne“ hatten die Schüler die Wahl zwischen drei interessanten Unterthemen, mit denen sie sich an den beiden Projekttagen kreativ und medial auseinandersetzen konnten. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Vom für diese Altersstufe besonders attraktiven Themenkomplex „Musik verbindet“ über „Sagengestalten heute“ bis hin zu der herausfordernden Kategorie „Bewegliche Lettern – was Buchstaben sagen“ erstreckte sich das durchaus abwechslungsreiche Aufgabenspektrum. Dabei sollte bei der Bearbeitung und Aufbereitung des Themas besonders der Europa-Bezug im Vordergrund stehen.

Im Projekt arbeiteten stets zwei Schülerinnen und Schüler des Mannesmann-Gymnasiums mit einem Zweier-Team des Krupp-Gymnasiums zusammen, was schnell zum Knüpfen neuer Kontakte und einer angenehmen, produktiven und kommunikativen Arbeitsatmosphäre führte. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten durchweg motiviert und engagiert an ihren sehr individuellen Produkten und profitierten vor allem von der Freiheit der medialen Gestaltung. So entstanden Comics, Zeichentrickfilme, Plakate, Tagebucheinträge und viele andere kreative Umsetzungen der drei Auswahlthemen, die nun offiziell als Beiträge beim Europäischen Wettbewerb eingereicht werden können.

 

Wille / Gerritzen

Mannesmann-Telegramm – Dezember 2016

Telegramm_neueAusgabeDas neue Mannesmann-Telegramm ist erschienen und steht zum Download bereit.
WEITERLESEN… »

Sieger bei der Mathematik-Olympiade 2016

mathe_olympiade

Zwei Schüler des Mannesmann-Gymnasiums gehören zu den besten Mathematikern Duisburgs. Während Jan Lünenschloß (Jgst. 7) bei der Regionalrunde Duisburg einen 2. Platz belegen konnte, schaffte Nils Leuchten (Jgst. 9) sogar den 1. Platz und hat sich damit für die NRW-Runde im Februar 2017 qualifiziert. Wir gratulieren ganz herzlich und drücken die Daumen für weitere Höchstleistungen.

Tag der offenen Tür am MMG

pc071063Hiermit laden wir Sie herzlich ein zum Tag der offenen Tür am Mannesmann-Gymnasium am 03. Dezember 2016 von 09.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Informieren Sie sich ausführlich über
•    unseren bilingualen Zweig,
•    die naturwissenschaftliche Profilklasse
•    und unser Ganztagsangebot!

Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer beantworten Ihnen gern alle Fragen zu den konkreten Profilen, zu Inhalten und Anforderungen.

WEITERLESEN… »

Weggeschaut ist mitgemacht!

mobbing

Am Dienstag, 08.11.2016 findet in der Aula des Mannesmann-Gymnasiums-Duisburg für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 in der 3. und 4. Stunde eine Theatervorführung  der Kulturschule Leipzig zur Mobbing-Prävention statt!

Am Vorabend ( 07.11.2016 ) findet um 18:30 für interessierte Eltern der Jahrgangsstufe 6 ein Informationsabend ebenfalls in der Aula statt.

 

Vom Eisenerz zum Stahl: Schülerinnen und Schüler entdecken Europas wichtigsten Stahlstandort

mint-ec-camp2 MINT-EC-Camp zum Thema Stahl vom 24. bis 28. Oktober in Duisburg

Berlin/Duisburg, 24.10.2016. Den Weg des Stahls von den Rohprodukten über die Herstellung bis zur Verwendung verfolgen 20 Schülerinnen und Schüler von Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC in den nächsten Tagen in Duisburg. Organisiert wurde das Forschungscamp vom Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium, das seit 2011 Teil von MINT-EC ist.

Duisburg ist Europas wichtigster und produktivster Stahlstandort. Hier werden Stähle und Spezialstähle bei den Hüttenwerken Krupp Mannesmann und bei der thyssenkruppp AG entwickelt und produziert und weiterverarbeitet. Die Weiterverarbeitung findet ebenfalls in Duisburg und Umgebung statt.  WEITERLESEN… »

        

Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium

Städtische Schule der Sekundarstufe I und II mit Ganztagsangebot und bilingualem Zweig EUROPASCHULE und MINT-EC-Schule

Am Ziegelkamp 13-15
47259 Duisburg
Tel.: 0203 – 283 – 7182

| Anfahrt und Übersichtsplan |

Schulzeitung

Aktuelle Informationen rund um das Mannesmann-Gymnasium finden Sie in unserer Schulzeitung. Hier gelangen Sie zur letzten Ausgabe.

Film: „50 Jahre MMG“

Premiere verpasst? Der Film steht nun auch online zur Verfügung (bitte das Bild anklicken, externes Fenster):
film50

MMG-News